Nach der Installation und Ausführung von Flashget gehen Sie zum Menü Extras > Site Explorer. Geben Sie die URL ein, und dann können Sie die Website durchsuchen und die Dateien in einem beliebigen Ordner herunterladen. Wenn die Site FTP verwendet, können Ordner auch mehrfach ausgewählt werden, und die Dateien in diesen Ordnern werden heruntergeladen. Nur die Dateien im Stammordner werden heruntergeladen, wenn die Website HTTP ist. Achten Sie darauf, das Google Toolbar-Angebot während der Installation zu vermeiden. Das kann bedeuten, dass die Datei heruntergeladen und in Ihrem Standardordner Downloads gespeichert wird. Dies kann bedeuten, dass die Datei an einen temporären Speicherort heruntergeladen und im Browser angezeigt wird. Es kann bedeuten, dass die Datei heruntergeladen und „ausgeführt“ wird. Es könnte etwas ganz anderes bedeuten. Und wie ich bereits erwähnt habe, hängt alles davon ab, welchen Browser Sie verwenden, wie er konfiguriert ist, wie die Datei und sogar die Konfiguration der Website, die auf die Datei verweist.

Es hat kein „Ziel speichern als…“ oder gleichwertig. Wenn Sie eine Datei herunterladen, speichert sie Dinge, bei denen sie Dinge speichert (in der Regel der Ordner „Downloads“), und nach dem Herunterladen von Dateien tut sie, was sie für diesen bestimmten Dateityp für angemessen hält (Programme werden ausgeführt, pdfs werden im pdf-Leseprogramm des Systems geöffnet usw.). Ich habe jetzt von mehreren Leuten gehört, dass die letzten Updates für Edge ein „Save as…“ hinzugefügt haben. Äquivalent, obwohl ich es selbst noch nicht sehe. Dennoch…. Wechseln Sie dann durch die Registerkarten und wählen Sie alle Dateien mit dem oberen Kontrollkästchen aus, aktivieren Sie die Dateien einzeln oder verwenden Sie die Filterfelder für den Dateityp unten. Klicken Sie auf die Schaltfläche „Alle herunterladen!“, und die Dateien werden der Warteschlange hinzugefügt und heruntergeladen. Wenn Sie ein häufiger Downloader sind, haben Sie wahrscheinlich bereits ein Download-Manager-Programm installiert. Einige der beliebten und funktionsreichen Download-Manager wie JDownloader sind sogar Open-Source-Software. Möglicherweise verfügen Sie über ein eigenes Organisationsschema… oder Sie haben überhaupt keine, in diesem Fall, dass „Downloads“ Ordner ist immer noch ein ziemlich guter Ort, um Dinge zu setzen.

Sie können entweder eine vollständige Website herunterladen oder nur eine Auswahl von Dateien kratzen. Sie können z. B. wählen: Um Dateien aus einem Ordner herunterzuladen, die etwas anderes als Browsererweiterungen oder Download-Manager verwenden, versuchen Sie es mit den Methoden auf Seite 2. Beliebte Browser-Erweiterungen zum Herunterladen von Dateien in letzter Zeit waren DownThemAll! und Flashgot für Firefox. Leider funktionieren sie seit der Umstellung auf das WebExtensions-System in Firefox 57 nicht mehr. Es gibt jedoch immer noch Erweiterungen für Chrome und Firefox, die Dateien von einer Website oder einem FTP-Ordner herunterladen können. Hier sind ein paar Auswahlen für jede.

Dateien füllen die Ressourcenliste nicht automatisch auf und Sie müssen zum Starten auf die Schaltfläche „Seitenverknüpfungen laden“ klicken.